Offene Schule

Bei mehr als der Hälfte unserer SchülerInnen sind beide Elternteile berufstätig. Ungefähr ein Drittel der Kinder hat alleinerziehende Mütter. Deshalb wird an unserer Schule die Möglichkeit einer Tagesbetreuung angeboten.

Für Kinder, die diese in Anspruch nehmen, schließt an den Vormittagsunterricht eine Erholungs- und Mittagspause an. Dabei werden die Kinder von ErzieherInnen des Vereins "Wiener Kinder- und Jugendbetreuung" bis zum Heimgehen oder Abholen betreut.

In der Lernstunde ist pro Gruppe ein/e LehrerIn anwesend. Nach den Lernstunden wird den Kindern eine aktive Freizeitgestaltung geboten, deren Schwerpunkte durch die GruppenleiterInnen festgelegt werden. Die Betreuung endet frühestens nach der Lernstunde, spätestens aber um 17.30 Uhr, montags bis freitags.

Das Erzieherteam

Freizeitleitung

Frau Angela Hummel ist neben ihrer Freizeitleitertätigkeit auch als Klassenlehrerin an der Schule und daher in Sachen Nachmittagsbetreuung fast immer erreichbar.

Das Freizeitleiterbüro befindet sich im hinterenTeil des Schulhauses (Haus 2). Dort können Sie jegliche Informationen über die Tagesbetreuung erfahren.

Die Tagesbetreuung gliedert sich in Betreuung und Essen auf, wobei diese Angebote nur in Kombination für Ihr Kind anzumelden sind. Angemeldet kann ihr Kind von Montag bis Freitag nach Unterrichtsschluss bis spätestens 17:30 werden und wird schließlich von erprobten Erziehern und Erzieherinnen neben einer täglichen Lernstunde mit Begleitung eines Volksschullehrers/einer Volksschullehrerin am Nachmittag betreut und in vielerlei Bereichen wie Basteln, Spielen, Turnen und anderen kreativen Tätigkeiten gefördert.


Mehr Informationen erfahren Sie hier:

Tel. (Freizeitleitungsbüro): 01/ 769 06 96
E-mail: direktion.911141@schule.wien.gv.at

Frühbetreuung

Unsere Frühbetreuung beginnt von Montag bis Freitag um 7.15 Uhr und ist für die Erziehungsberechtigten kostenlos. Die Kinder werden in dieser Zeit von LehrerInnen beaufsichtigt und anschließend zum Untericht in ihre Klassen gebracht.